KOnzept

HUNDE BEWEGEN

HUNDE BEWEGEN – was es damit auf sich hat…

Was macht meine Arbeit mit Dir und Deinem Hund aus? Hier erkläre ich die Grundpfeiler in meiner Arbeit mit Menschen und Hunden.

 

Werte

Unsere Werte bestimmen unser Handeln, sie sind unser innerer Kompass. Im Coaching mit Dir und Deinem Hund sind mir wichtig…

Akzeptanz – Ich nehme Dich und Deinen Hund so an, wie ihr seid.

Was bedeutet das? Ein Leitsatz in meiner Arbeit mit Hunden ist, dass wir sie nicht verändern können. Wir können nur uns selbst verändern. Das gibt dem Hund Raum, uns ein anderes Verhalten zu zeigen. In meiner Arbeit unterstütze ich Dich darin, Akzeptanz zu leben. Indem wir einen Hund so annehmen, wie er ist, können wir ihn wahrhaft erkennen und seine Bedürfnisse verstehen. Wir können Projektionen und Wunschvorstellungen loslassen. Das schafft den nötigen Freiraum für eine gemeinsame Entwicklung.

Harmonie – Ich sorge für Ausgeglichenheit.

In meiner Arbeit mit Dir und Deinem Hund höre ich zu. Ich möchte erkennen, wo es Unstimmigkeiten und Ungleichgewichte gibt. Ich setze dann Impulse, die Dich und Deinen Hund mehr in Einklang bringen. Eine harmonische Mensch – Hund Beziehung zeigt sich für mich in einem gelassenen Menschen und einem entspannten Hund.

 

Strukturen

Strukturen schaffen einen sicheren Rahmen für Dich und Deinen Hund. In vier zentralen Lebensbereichen bilden sie das Fundament für einen entspannten Alltag.

Die vier Lebensbereiche in der praktischen Arbeit sind:

  • zu Hause
  • unterwegs
  • im Kontakt mit anderen
  • Umgang mit der individuellen genetischen Veranlagung des Hundes (Jagdverhalten, Aggression, …)

Grundstrukturen schaffen eine Ausgangsbasis, von der aus Ihr Euch weiterentwickelt. Du bist so in der Lage, zukünftig eigenständig Lösungen zu finden, um neue Herausforderungen zu bewältigen. Ausgehend von den Trainingsimpulsen entwickelst Du eine innere Sicherheit im Umgang mit Deinem Hund. So entsteht Authentizität und Dein Hund kann sich Dir anschließen.

 

Emotionale Stabilität von Mensch und Hund

Selbstbeherrschung und Gelassenheit machen uns zu einem verlässlichen Partner für den Hund. Ausgehend vom Tag 1 Deiner Mensch-Hund Beziehung kannst Du Deinen Hund darin unterstützen, sich ausgeglichen und stabil zu fühlen. So steckt Ihr beide die ein oder andere schwierige Situation und Rückschritte im Training leichter weg.

In meiner Arbeit fördere ich Eure emotionale Stabilität und gebe Dir Tools an die Hand, mit denen Du in den vier Lebensbereichen Ausgeglichenheit und Gelassenheit stärken kannst.